Außenraffstores

Außenraffstores ähneln im Grundaufbau einer Jalousie, sind jedoch robuster und wetterfest. Sie sind entweder mit Führungsschienen oder Perlon-/Drahtseilführung ausgestattet.

Für unterschiedlichste Anforderungen stehen bei HL Teileservice verschiedene Außenraffstore-Typen zur Auswahl. Die bewährte, extrem langlebige Technik des ehemaligen Oldenburger Sonnenschutzherstellers Hüppeform/Hüppelux bildet die Basis für alle Typen. Zeitgemäße Farben und Variantenreichtum in Konstruktion und Ausstattung schaffen einen weiten Spielraum für Phantasie und Kreativität.

Alle Außenraffstores sind mit Kurbel- oder Elektrobedienung erhältlich. Beim Elektroantrieb garantiert ein geräuscharmer Motor zuverlässigen Langzeitbetrieb. Beim Kurbelantrieb sorgt ein hochrobustes Kegelradgetriebe mit Bremse, integriertem Endanschlag und Gelenklager mit Kurbel für komfortable manuelle Bedienung. Nebeneinander liegende Anlagen können durch Kupplungen miteinander kombiniert werden.

Das Kopfprofil besteht aus 1,5 mm starkem, stranggepressten Aluminium.

Die stabile Unterschiene aus stranggepresstem Aluminium ist mit verschiebbaren Führungsgleitern ausgestattet, die ein Aushängen oder Abkippen verhindern.

Die Leiterkordel und das Aufzugsband sind aus hochfestem, witterungsbeständigem Trevira. Das hochreißfeste Aufzugsband erreicht das Zehnfache der notwendigen Sicherheit.

Die Lamellen aus einer Aluminiumspeziallegierung sind höchst flexibel und elastisch. Die Einbrennlackierung sorgt für dauerhaften Schutz gegen Korrosion und Alterung bei hoher Farbbeständigkeit. Die hohe Oberflächenhärte garantiert leichte Reinigung und gute Glanzerhaltung über viele Jahre.

Führungsnippel sorgen für einen sicheren Lauf der Lamellen in den Führungsschienen.

Die Führungsschienen sorgen für die Windstabilität von HLTS-Außenraffstores.

Neben den rechteckigen Standardführungsschienen stehen sowohl bei einzelnen als auch bei nebeneinander liegenden Behängen runde Führungsschienen zur Verfügung. Alle Führungsschienen sind mit geräuschdämpfenden schwarzen Kunststoffkedern ausgestattet. Für die Standardführungsschiene stehen verstellbare Abstandswinkel, für die runden Führungssschienen starre Abstandshalter mit senkrechten Grundplatten zur Verfügung.

Architektonische Gestaltung

Außenraffstores sind neben den funktionalen Vorzügen zu einem wichtigen Gestaltungselement geworden. Behänge und Bauteile wie Unterschienen, Führungsschienen und Wetterschutzblenden können durch individuelle Farbbeschichtung und verschiedene Formgebung der Fassade angepasst oder durch gezielte farbliche Absetzung als Gestaltungselement einer Fassade eingesetzt werden.